NEWSLETTER?

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben und unregelmäßig Infos über die Weiterentwicklung erhalten?

Schick einfach eine E-Mail mit Subject "Subscribe" an:
update@datadealer.net

FEEDBACK

Brilliante Anregungen, schnuckelige Beschwerden oder gar Lob und Huldigung? Auf die Knie und her damit!

Entweder einfach auf unserer Facebook Page posten: facebook.com/datadealer

Oder ganz diskret per E-Mail an: reinraus@datadealer.net

Zurück zur Blog-Übersicht

24.08.2012

Vorwärts!

Weiterentwicklung zum vollwertigen Social Game & internationaler Release steht

Die Veröffentlichung der Demo-Version von Data Dealer im Frühling 2012 war ein super Erfolg. Neben dem coolen Medienecho im gesamten deutschen Sprachraum haben in den ersten zwei Wochen mehr als 24.000 Spieler die Demo-Version getestet. Außerdem haben wir über 400 teils sehr ausführliche Rückmeldungen von begeisterten Spielern erhalten.

Die Wahl der Qual
Nach diesem Erfolg standen wir vor zwei Möglichkeiten: Entweder wir arbeiten weiter nebenher an Data Dealer, machen kleine Schritte und parallel dazu kommerzielle Internet-Projekte - für die Butter aufs Brot. Oder wir stellen Geld auf. Seit fast einem Jahr haben wir das Projekt als vierköpfiges Kernteam nun komplett ohne Kohle vorangetrieben. Nach dieser Erfahrung haben wir entschieden: Wir möchten uns in Zukunft voll auf Data Dealer konzentrieren und versuchen das mit dem Geld. In Folge haben wir uns in letzter Zeit ausführlich mit so aufregenden Dingen wie Förderanträgen, Projekt- und Budgetplänen beschäftigt, viele Gespräche geführt und sogar schon Leute für ein erweitertes Team zusammengesucht.

Durststrecke geh weg!
Es war ein hartes Stück Arbeit, doch nun freuen wir uns, verlautbaren zu dürfen: Das Förderprogramm departure der Stadt Wien ermöglicht uns eine Weiterentwicklung von Data Dealer zum vollwertigen Social Game! Ab September werden wir mit einem erweiterten Team durchstarten und innerhalb von acht bis zehn Monaten endlich all die Features & Stories einbauen, die wir schon lange am Plan haben. Danach wird das Ding nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern auch international veröffentlicht! Ziel sind mindestens 50.000 bis 100.000 regelmäßige Spieler. Oder mehr. Und obwohl Facebook gerade so schön abkackt - sowohl auf Facebook als auch unabhängig davon.

Wie ist der Plan?
In den nächsten Monaten haben wir viel vor, unter anderem:

  • Länger spielen: Einloggen und über Tage und Wochen ein fettes Daten-Imperium aufbauen
  • Social Game: Mit Freunden spielen und sich gegenseitig Profile zuschieben
  • Konkurrenz & Fight-Modus: Die Daten anderer Dealer hacken, Statistiken und Ranglisten
  • Missionen, Levels und natürlich mehr Elemente, Stories und Illustrationen
  • Spielspass: Anspruchsvollere Game-Mechanik, mehr Funktionen und Ausbaumöglichkeiten
  • Sowieso: Sound, die Demo-Version ist noch viel zu leise!
  • Vielleicht ein Zoom-Modus fürs Imperium
  • Und das alles auf Deutsch und auf Englisch
  • Technisch ist das natürlich alles auch nicht ohne, die Details ersparen wir euch an dieser Stelle

No risk, no fun
Die nächsten Monate werden ein Abenteuer. Von Game Design über Text, Illustration und Übersetzung bis zur Technik warten viele Herausforderungen auf uns. Wir wollen ein Social Game bauen, das auf Augenhöhe mit den großen Anbietern funktioniert. Ein Facebook-Spiele-Konzern wie Zynga (FarmVille, CityVille,...) hat letztes Jahr über 500 Millionen Dollar (!) nur für Entwicklung und Wartung von etwa 30 derartigen Spielen ausgegeben. Tja. Wir haben: einen Bruchteil davon. Von Bescheidenheit halten wir allerdings wenig und behaupten mal ganz kokett: Wir sind schöner, cooler, glamouröser und überhaupt einfach: besser! ;)

Was noch?
Eine kleine Rückschau, was ist sonst noch in den letzten Monaten passiert?

  • Wir haben ein Kooperationsangebot der deutschen VZ Netzwerke erhalten und abgelehnt. Der Manager, der uns kontaktiert hat, arbeitet inzwischen nicht mehr bei denen. Tja.
  • Wir wurden sogar von kommerziellen Investoren angesprochen, haben denen aber gesagt: Solange sich das verhindern lässt, versuchen wir das mal anders. Für die Förderung mussten wir jetzt zwar auch eine Firma gründen. Data Dealer ist und bleibt aber ein nicht-gewinnorientiertes Projekt, solange sich das irgendwie ausgeht!
  • Die Computer Bild hat eine fette Seite 36 über uns gebracht, ganz besonders gelungen finden wir deren liebevolle Anleitung „So spielen Sie Data Dealer“
  • Screenguide – das "Magazin für Web Professionals & Designer - hat ein ausführliches Interview mit uns gemacht.
  • Beim Bericht des Schweizer Fernsehens gefällt uns vor allem die kreativ gestaltete Einleitung, Respekt! Und Schwiizerdütsch finden wir sowieso gut, haben wir doch eine Schweizerin im Team.
  • Seit April ist Data Dealer im renommierten Ars Elektronica Center in Linz ausgestellt, mit zwei Game-Stationen und unserem Video Trailer.
  • Die Domain datadealer.com hat sich schon vor Jahren einer dieser windigen Domainhändler unter den Nagel gerissen. Wir haben verhandelt und seit einer Woche gehört die: uns.
  • Im Herbst gibts einige Events, u.a. eine Präsentation samt Party im Brut Wien Theater und eine Präsentation auf der #DNP12-Konferenz.

Am Schluss eine kleine Bitte an die Community
Wir finden das absolut geil, wie engagiert ihr uns sowohl auf Facebook wie auch per E-Mail mit euren Anmerkungen, Vorschlägen und Ideen versorgt habt und das immer noch tut! Viele von euren Vorschlägen sind schon in unsere Pläne eingeflossen und wir sind auch weiterhin auf euch angewiesen! Nur eine Bitte haben wir an euch - und wir wissen, wir verlangen viel! Bitte um etwas mehr: Geduld. Wir sind einfach keine Konzern-Dampfwalze, die in wenigen Wochen ein neues Produkt aus dem Boden stampft. Bei uns geht das gezwungenermassen alles etwas gemächlicher. Und, um offen zu sein: Vor uns liegt jede Menge Schwerarbeit und darum werden wir gerade in nächster Zeit auch wieder etwas abtauchen. Zwischendurch werden wir sicher öfters nach Luft schnappen und es wird auch wieder der Zeitpunkt kommen, wo wir es wagen werden, euch wieder intensiver um Feedback & Rat zu fragen. Ausserdem möchten wir uns zumindest monatlich mit einem Status-Update melden und euch damit auf dem Laufenden halten. Wer die Wartezeit bis zum fertigen Social Game also nur schwer bis gar nicht aushält, folgender Vorschlag: 1) Newsletter bestellen (E-Mail mit Subject "Subscribe" an update@datadealer.net) und zwischendurch 2) bis zum nächsten Update Gehirnlöschmaschine anwerfen.

Vorwärts!
Wir freuen uns auf einen intensiven Herbst, auf denken und planen, texten und zeichnen, entwickeln und rumschrauben. Und danach auf den internationalen Release. Yeah. Bis dahin ist Zynga tot und den Trümmern entsteigt wie ein Phönix aus der Asche der Aufruf: Sammle Millionen von Persönlichkeitsprofilen, bis die Datenbank raucht! Äh.

Klar Schiff, die Segel gesetzt und volle Kraft voraus. Ahoi!

comments powered by Disqus